Alle Zahlungsarten anzeigen

Simbabwe

Im Jahr 2009 litt Simbabwe unter den Auswirkungen der Hyperinflation. Die Währung Simbabwes, der Simbabwe-Dollar (ZWL), ist um 5 Mrd. % gestiegen. Das war eine Katastrophe für die an Bargeld orientierte Gesellschaft, und Engpässe waren an der Tagesordnung. Die Krise führte schließlich zur Demonetarisierung des ZWL. An seiner Stelle führte Simbabwe den US-Dollar (USD) als seine De-facto-Währung ein, so dass sich eine Heimindustrie entwickelt hat, um alte, gebrauchte Barmittel zu überwinden.

Das stellt jedoch keine nachhaltige Lösung dar, daher versucht Simbabwe, die Bürger von der Verwendung von Bargeld abzuhalten. Banken und Betreiber mobiler Geldtransferdienste in der Region investieren stark in Peer-to-Peer-Partnerschaften (P2P), um digitale Geldüberweisungen zwischen zwei Parteien ohne Bargeld zu ermöglichen.

Es müssen dringend mehr digitale Zahlungen in Simbabwe angeboten werden, woran mit Nachdruck gearbeitet wird. Mit einer hohen Mobilfunk-Penetrationsrate von 96 % und der „National Financial Inclusiveness Strategy“ wird die Akzeptanz lokaler Zahlungsmethoden in den kommenden Jahren steigen.

Bevölkerung

15,000,000

US-Dollar

Möchten Sie erfahren, wie in anderen Ländern bezahlt wird?

Durchsuchen und filtern Sie mehr als 100 Zahlungsmethoden nach Region, Kanal und mehr.