Reach your customers worldwide.

Lateinamerika ist wohl die Region mit dem größten Wachstumspotenzial im E-Commerce für das kommende Jahrzehnt. Dies ist unter anderem auf die bisher relativ langsame Verbreitung von Mobilgeräten zurückzuführen. 

Obwohl Lateinamerika ökonomisch von Brasilien dominiert wird, bieten andere Märkte gute Chancen und in einigen Fällen ein schnelleres Wachstum.

Latin America

Brazil

Brasilien

Brasilien macht über 40 % des gesamten lateinamerikanischen E-Commerce aus. Dabei erreichte der Online-Handel 2015 ein Volumen von 19,79$ Milliarden bei einer Wachstumsprognose von 13,5 % für 2016.

Brasilianische Shopper sind begeisterte Kreditkartennutzer, und die überwältigende Mehrheit zieht Kreditkarten für Online-Käufe vor. Wichtig: Viele dieser Karten können nicht für grenzübergreifende Zahlungen verwendet werden. 

Eine weitere wichtige Zahlungsmethode ist Boleto Bancário, eine bargeldbasierte Zahlungsmethode, die vom Konsumenten initiiert wird und vom Vorgang her einer Banküberweisung ähnelt. Kunden, die kein Bankkonto oder keine Kreditkarte besitzen, verwenden üblicherweise diese Methode.

Ein weiteres Hauptmerkmal der brasilianischen Zahlungslandschaft ist schließlich, dass 80 % der E-Commerce-Zahlungen in Raten vorgenommen und Teilzahlungen über einen Zeitraum getätigt werden, um Käufe zu finanzieren.

Insider-Tipp

Händler müssen mit lokalen brasilianischen Acquirern verbunden sein, um Ratenzahlungen anzubieten. Viele brasilianische Karten sind zudem auf inländische Transaktionen begrenzt, für die ebenfalls eine Verbindung zu einem Acquirer vor Ort nötig ist. Adyen bietet direkte Anbindung zu lokalen Acquirern und deckt inländische und internationale Kreditkarten in Brasilien vollständig ab. Eine direkte Anbindung zu einem lokalen Acquirer kommt auch den Käufern zu Gute. Denn dadurch können sie die Zahlung von lokalen Steuern vermeiden, die sich auf bis zu 6,38 % einer jeden grenzübergreifenden Transaktion belaufen können.

Mehr lesenWeniger lesen
Mexico

Mexiko

Mexiko ist der zweitgrößte Retail-E-Commerce-Markt in Lateinamerika und im Vergleich zu Brasilien stärker mobil ausgerichtet, was Online-Käufe betrifft. Neben Karten sind bargeldbasierte Zahlungsarten wie OXXO und Banküberweisungen ebenfalls in Mexiko beliebt. Nur ein kleiner Anteil der Zahlungen wird über PayPal getätigt. Ratenzahlungen (für Karten) sind ebenfalls beliebt; für diese Zahlungsart ist eine lokale Gesellschaft notwendig.

Ratenzahlungen (für Karten) sind ebenfalls beliebt; für diese Zahlungsart ist eine lokale Gesellschaft notwendig.

Insider-Tipp

In Mexiko ist es mit vielen inländischen Karten nicht möglich, grenzübergreifende Käufe vorzunehmen. Daher ist es empfehlenswert, einen Acquirer vor Ort zu nutzen, um die Autorisierungsraten zu erhöhen. Adyen unterstützt alle wichtigen lokalen Zahlungsmethoden in Mexiko.

Mehr lesenWeniger lesen