Dynamische Währungsumrechnung

am Point-of-Sale

Dynamic Currency Conversion (DCC) ist eine Zahlungsoption am Point-of-Sale, die internationalen Kunden die Möglichkeit bietet, in ihrer eigenen oder der lokalen Währung zu zahlen.

Wissenswertes für Händler

DCC bietet folgende Vorteile:

  • Es sorgt für zusätzlichen Umsatz
  • Es gibt Ihren Kunden die Freiheit, Einkäufe in der Währung ihrer Wahl zu tätigen
  • Käufer können direkt sehen, wie viel der Einkauf in ihrer Heimatwährung kostet

Dazu reduziert DCC für Käufer das Risiko unerwarteter Währungsfluktuationen zwischen Zahlungsautorisierung und -abwicklung.

Image

Bestimmungen

Gemäß der Bestimmungen der Kartensysteme muss der Käufer die Wahl erhalten, DCC anzunehmen oder abzulehnen und darauf folgend in der lokalen Währung zu bezahlen. Des Weiteren muss der Käufer auf die Kosten der Währungsumrechnung aufmerksam gemacht werden.

Händlern ist dabei nicht erlaubt, den Kartenhalter in Richtung einer bestimmten Entscheidung zu drängen. In Einklang mit diesen Bestimmungen gibt Adyen Händlern die Möglichkeit, Käufern die Wahl zu bieten, DCC entweder anzunehmen oder abzulehnen – dies unter vollständiger Offenlegung des Umrechnungskurses und der davon abgezogenen Spanne.

Unterstütze Währungen

Adyen bietet DCC in verschiedenen Währungen an. Die Wechselkurse können hier zwischen einzelnen Währungen variieren. Bitte kontaktieren Sie Ihren Account Manager, um aktuelle Wechselkurse und Währungsoptionen zu besprechen. Adyen bietet unter anderem folgende Währungen an:

Australischer Dollar AUD Japanischer Yen JPY
Britisches Pfund GBP Norwegische Krone NOK
Kanadischer Dollar CAD Schwedische Krone SEK
Dänische Krone Schweizer Franken CHF
Euro EUR US-Dollar USD
Hongkong-Dollar HKD  


Eine Liste mit allen unterstützten Währungen finden Sie in der DCC-Broschüre.


Möchten Sie mehr erfahren?

Laden Sie sich unsere DCC-Broschüre herunter