Tokenization Payment Guide

Alles, was Sie über tokenisierte Zahlungen wissen müssen

Illustration: Kreditkarten-Tokenization

So funktioniert Tokenization

Tokenization (zu deutsch Tokenisierung) ist ein Verfahren, bei dem sensible Daten durch nicht-sensible Daten ersetzt werden. In der Payment-Branche wird es zum Schutz der PAN einer Karte genutzt, die durch eine eindeutige Zahlenfolge ersetzt wird.

Der Payment-Token selbst ist die eindeutige Zahlenfolge – ein auf der Grundlage einer PAN (Primary Account Number, also der Zahlungskartennummer) generierter sicherer Identifikator. Payment-Token werden automatisch in Echtzeit ausgestellt und online für zuvor festgelegte Domains und/oder Payment-Umgebungen verwendet. Sie sind also nur für E-Commerce und nur für einen oder mehrere bestimmte Händler ausgelegt.

Tokenisierte Zahlungen sind also Zahlungen, bei denen die PAN während der Ausführung einer Transaktion durch einen Token ersetzt wird. Bei tokenisierten Zahlungen wird die PAN während der Transaktion nicht übertragen; dies erhöht die Sicherheit der Zahlung. Hierin besteht die wichtigste Stärke von Tokenization als Sicherheitsmaßnahme.

Da die PAN niemals kompromittiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Token für betrügerische Aktivitäten verwendet werden kann, sehr gering – auch dann, wenn eine Datenschutzverletzung vorliegt und auf Payment-Token zugegriffen wird.


Ablauf einer tokenisierten Zahlung
Image

Der Ablauf einer tokenisierten Zahlung

Der Tokenization-Service von Adyen speichert auf sichere Art und Weise Kundenkartendaten und generiert einen Token, der vom Händler wie im obigen Diagramm beschrieben für die Abwicklung nachfolgender Käufe verwendet werden kann.

Andere Token Service Provider (TSP) generieren eigene Token. Dies gilt für die wichtigsten Kartensysteme und Apple Pay.

Als Acquirer kann Adyen tokenisierte Zahlungen für Online- und/oder kontaktlose Zahlungsarten verarbeiten. Ein schönes Beispiel hierfür ist Apple Pay, das Token sowohl für Online- als auch für (kontaktlose) In-Store-Transaktionen verwendet.


Für wen eignet sich Tokenization?

Tokenization ist für alle Unternehmen geeignet, die über ein Abo-basiertes Geschäftsmodell verfügen oder deren Umsatz in wesentlichem Umfang auf Wiederholungskunden basiert. Da Token sicher gespeichert und für die Aktivierung künftiger 1-Click-Zahlungen verwendet werden können, ist Tokenization insbesondere für Unternehmen interessant, die den Bezahlvorgang für ihre Kunden so reibungslos wie möglich gestalten möchten.


Hauptvorteile von Tokenization

Tokenization bietet eine Reihe von Vorteilen für Händler.

Kosteneinsparungen: Tokenization von Adyen nimmt Ihnen die Last der Verwaltung der sicheren Speicherung von Karteninhaberdaten ab und senkt somit die mit der Einhaltung und Überwachung von Payment Card Industry (PCI) Compliance verbundenen Kosten.

Höhere Sicherheit: Wenn es Betrügern gelingt, tokenisierte Daten zu stehlen, können sie die gestohlenen Tokens nicht für Online-Zahlungen verwenden, da sie keine Verbindung zwischen einem Token und den sicher von dem Payment-Partner gespeicherten Zahlungsdaten herstellen können.

Aktivierung von 1-Click-Zahlungen (oder sogar 0-Click-Zahlungen) für Käufer: Dank Tokenization können Händler Käufern die Möglichkeit bieten, ihre Zahlungsdaten auf sichere Art und Weise zu speichern, damit sie diese beim nächsten Kauf nicht erneut eingeben müssen. 1-Click-Zahlungen erhöhen die Conversion auf der Checkout-Seite durch die Optimierung des Payment-Prozesses für Käufer.


Möchten Sie mehr über Tokenisierung für Ihr Unternehmen erfahren?

Are you looking for test card numbers?

Would you like to contact support?

Die Adyen Website durchsuchen...

  Website