Expandieren Sie mit lokalen Zahlungsmethoden

Die Inhalte in diesem Kapitel:

  • So ermitteln Sie, welche Zahlungsmethoden Sie unterstützen sollten
  • So integrieren Sie neue Zahlungsmethoden
PDF herunterladen

– vollständiger Guide als druckbare PDF-Datei

Image

Es ist eine aufregende Zeit für grenzüberschreitenden E-Commerce. Der weltweite E-Commerce-Markt wird sich voraussichtlich verdoppeln und bis 2020 von 2 Billionen US-Dollar auf 4 Billionen US-Dollar ansteigen. Darüber hinaus prognostiziert ein Bericht von McKinsey, dass sich der grenzübergreifende Waren- und Dienstleistungsverkehr verdreifachen wird.

Unternehmen aller Größen expandieren über Grenzen hinweg, um Käufer auf der ganzen Welt zu erreichen. Bevor Sie jedoch Hals über Kopf lokalisierte Websites einführen und Niederlassungen in neuen Märkten einrichten, sollten Sie überlegen, welche Zahlungsarten Sie diesen internationalen Käufern anbieten möchten.

Millionen Ihrer potenziellen Kunden nutzen keine internationalen Kreditkarten.

Käufer nutzen stattdessen eine Reihe von lokalen Zahlungsmethoden wie Online Banking, Zahlung auf Rechnung, E-Wallets, Bargeld und lokale Kartensysteme. Damit Sie in neuen Märkten maximalen Erfolg erzielen, müssen Sie Zahlungsoptionen anbieten, die Ihre lokalen Kunden kennen und denen sie vertrauen.

In China wird nur ein Bruchteil der Käufe im Internet mit Visa und Mastercard bezahlt.

In Brasilien sind die meisten ausgestellten Karten nicht für internationale Zahlungen aktiviert.

In Deutschland bevorzugen drei Viertel aller Käufer andere Zahlungsmittel als Kreditkarten.

Image

In China Visa and Mastercard make up a tiny proportion of online payments.

Image

In Brazil most cards issued are not enabled for international use.

Image

In Germany three-quarters of shoppers prefer not to pay with credit cards.

Und nicht zu vergessen: Mobilgeräte

Viele lokale Zahlungsmethoden bieten eine für Mobilgeräte optimierte Integration. Also denken Sie daran, diese Lösungen so zu integrieren, dass sie für Mobilgeräte geeignet sind.

Da iDEAL einen für Mobilgeräte optimierten Zahlungsablauf entwickelt hat, werden 50 % der Zahlungen mit iDEAL über Mobilgeräte abgewickelt. Außerdem weisen mobile Apps, die iDEAL unterstützen, in den Niederlanden tendenziell eine höhere Conversion Rate auf.

Mit 520 Millionen aktiven Nutzern macht das chinesische Mobile Wallet Alipay fast die Hälfte des gesamten E-Commerce-Markts von China aus, der mit einem Wert von 500 Milliarden Dollar beziffert wird. Und WeChat Pay (das zur WeChat-App gehört) ist die am schnellsten wachsende Zahlungsart in China. Beide werden online und im Laden unterstützt.

Wenn Sie also nach China expandieren oder chinesischen Touristen eine entsprechende Zahlungsart anbieten möchten, sind Alipay und WeChat Pay ein Muss.

Es gibt keine Standardlösung

Bei der Evaluierung der unterstützten Zahlungsmethoden ist es wichtig, das eigene Geschäftsmodell zu berücksichtigen. Wenn Ihr Geschäft zum Beispiel auf Abos basiert, funktionieren einige Zahlungsmethoden für Sie nicht, da diese keine wiederkehrenden Zahlungen unterstützen. Also stellen Sie sicher, dass Sie die Funktionen und Beschränkungen jeder der von Ihnen unterstützten Methoden kennen und verstehen.

Wie kann man lokale Zahlungsmethoden unterstützen?

Sie haben zwei Möglichkeiten:

1. Wenden Sie sich direkt an die Anbieter der Zahlungsmethoden und integrieren Sie jede individuell.

2. Integrieren Sie die Zahlungsmethoden über Ihren Zahlungsanbieter.

Solange Sie nur in einem Markt verkaufen, ist es relativ einfach, jede Zahlungsmethode individuell zu integrieren. Mit der fortschreitenden Expansion kann dies jedoch sehr zeitaufwändig werden. Nachdem jede Methode durch umfangreiche Entwicklungsarbeit einzeln integriert wurde, müssen diese Integrationen auch kontinuierlich an aktuelle Vorschriften und Neuerungen angepasst werden. Außerdem müssen Sie für jede Methode separate Verträge und separates Reporting verwalten.

Es ist viel einfacher, wenn Ihr Zahlungsanbieter all das für Sie erledigen kann. Doch muss man darauf achten, dass dieser auch eine einwandfreie, kontinuierlich optimierte Integration mit ebenfalls optimiertem Zahlungsfluss bietet, die auf Mobilgeräten funktioniert. Sie sollten auch prüfen, ob der Zahlungsanbieter die Reconciliation übernimmt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Preisgestaltung. Man könnte annehmen, dass Sie einen besseren Preis aushandeln, wenn Sie auf jede Zahlungsmethode direkt zugehen. Zahlungsanbieter, die Zahlungsabwicklungen für viele große Händler übernehmen, sitzen jedoch am längeren Hebel, um geringe Gebühren auszuhandeln. Auch wenn dieser Ihnen also einen Aufschlag berechnet, sollten Sie diesen den niedrigen Gebühren gegenüberstellen, die er ausgehandelt hat, sowie mit der Zeit, die Sie an Entwicklungsstunden und Reconciliation sparen.

Unterschiedliche Zahlungsmethoden auf der ganzen Welt

Weltkarte mit den unterschiedlichen Zahlungsmethoden

One size doesn’t fit all

When evaluating which payment methods to support, it’s important to consider your own business model. If you’re a subscription business, for example, some payment methods won’t work for you as they don’t support recurring payments. So make sure you understand the functionalities and restrictions of each method you support.

Get the full guide

Download your copy of "Payments 101 for fast-growing businesses"

Akzeptieren Sie lokale Zahlungsmethoden mit Adyen

Ein einziger Vertrag und eine einzige Integration mit Adyen geben Ihnen Zugriff auf wichtige lokale Zahlungsmethoden weltweit, die für Mobilgeräte optimiert und sofort einsatzbereit sind. Da Sie keine lokale Niederlassung in jedem neuen Markt gründen müssen, ist der Einstieg dort einfacher denn je.

Von dem Standort, dem Gerät und dem Warenkorbwert Ihres Kunden ausgehend können Sie sogar gezielt eine Liste mit Zahlungsmethoden bereitstellen, sodass jeder Kunde ausschließlich die Zahlungsmethoden sieht, die für ihn infrage kommen.

Support local payment methods with Adyen

One contract and one integration with Adyen gives you access to all key local payment methods around the world, optimized for mobile and ready to go out-of-the-box. No need to set up a local entity in each new market; going live is as simple as flipping a switch.

You can even serve up a targeted list of payment methods based on your customers’ location, device, and basket value. So each customer only sees the payment methods relevant to them.
 

Talk | to a local payment methods expert

Are you looking for test card numbers?

Would you like to contact support?

Start searching the Adyen website...

  Website